Das Jahr fängt gut an! Und geht auch gut weiter - mehr dazu demnächst!

Wir servierten am 17.01.2018 einen Streifzug durch die Vielfalt der Filmgeschichte und dazu leckeres Fingerfood.

Bereits mehrere Zuschauerinnen und Zuschauer haben ihre persönlichen Lieblingsfilme in die „Dresdner Filmarche“ gerettet und so dafür gesorgt, dass sie uns im Gedächtnis bleiben. Den Abend widmeten wir diesen „geretteten“ Filmen und wollten auch Lust auf die „Filme der anderen“ wecken.

Gezeigt wurden Ausschnitte aus den folgenden Filmen:

    Pharao
    Comedian Harnonists
    Ich war 19
    Mommy
    Die Schöne und das Biest
    Das Narrenschiff
    Orlando
    Dr.Schiwago
    Robinson Jr.
    Tootsie

Und von den kulinarischen Leckerbissen hier ein visuellen Eindruck

Die Veranstaltung inspirierte unsere Gäste zu weiteren Rettungen:

Ich bin 1947 geboren und wurde in der Nachkriegszeit von meiner sehr lebenstüchtigen Großmutter geradlinig aber eben eindimensional wie es damals üblich und sicher auch notwendig war erzogen. Etwas war entweder falsch oder richtig, wahr oder unwahr - unterschiedliche Sichtweisen - unbekannt, unzulässig!
Und dann sah ich mit 17 das erste Mal allein im Kino in einem Film ab 18 den Zweiteiler "Meine Tage mit Pierre" und "Meine Nächte mit Jacqueline"!
Dieser Film hat mich für mein ganzes Leben geprägt: Nämlich dass es oft nicht nur die eine Wahrheit gibt, sondern dass man sich in die Menschen hineinversetzen muss, die Dinge, das Denken und Handeln aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten muss, um die Welt und die Menschen besser verstehen und auch durchschauen zu können.
Ich weiß nicht ob diese beiden Filme auch heute diese Faszination auf mich ausüben würden, aber ich würde sie sehr sehr gerne noch einmal sehen.
Vielleicht sind Sie ja für andere ebenso interessant und damit bewahrenswert.

Ute Klöden

Gern möchten wir noch symbolisch einige Film für die Filmarche vorschlagen:

    Die Abenteuer des Werner Holt 1965
    Jeder stirbt für sich allein (ällteste Version in schwarz-weiss)
    Walk the Line 2005
    Papa ante Portas 1991
    Die Eleganz der Madame ... 2010
    Gefahr und Bedgierde 2007
    Effi Briest 1968
    Denn sie wissen nicht was sie tun 1955
    Berlin Calling 2008
    Früstück bei Tiffany u weitere Filme mit Audrey Hepurn
    Auf der Repperbahn 1943
    Willkommen bei den Sch‘tis 2008

Kristin Kreutzmann

Zu den bisher geretteten Filmen geht es hier lang - Filmarche!

Kommen Sie vorbei!

Viel Spaß!